Bienen und Insektenhotel – Selbstbauanleitung für den Garten & Balkon

von Tobias
59 Ansichten

 

Unsere wertvollen Bienen

Der Lebensraum von Insekten und Bienen wird durch Menschen immer mehr eingeschränkt. In China besteht bereits der schlimmste Fall, denn dort haben viele Chinesen eine lebendige Biene noch nicht einmal zu Gesicht bekommen.

Um die Geschichte abzukürzen – Mao Zedong hat 1958 den Kampf gegen die Natur angesagt. Erst waren die Spatzen fällig, da diese seiner Meinung eine große Gefahr für die Ernte bedeuteten. Nester wurden zerstört und Spatzen in der unglaublichen Anzahl von 2 Milliarden wurde getötet und sind gestorben.

Der Plan war nicht bis zum Ende gedacht

Die fehlenden Spatzen konnten sich somit nicht mehr um Würmer, Marden, Heuschrecken und viele andere Insekten kümmern. Daraufhin wurde der nächste Kampf gestartet und Mao ließ Pestizide auf die Felder erfolgreich versprühen.

Die gewünschte Wirkung trat ein und im selben Zuge eine der größten Hungersnöte bei denen um 30 Millionen Chinesen gestorben sind. Viele Insekten und Bienen wurden ausgerottet und insbesondere im Norden China´s findet man noch heute keine Bienen.

Was tut man also ohne die fleißigen Bienen

Man mag es kaum glauben, aber dafür gibt es nun die “Menschlichen Bestäuber”. Die Chinesischen Arbeiter sind also mit Papiertüten gefüllten Blütenstaub in den Bäumen, um die Arbeit der Bienen zu machen. Pro Arbeiter werden ca. 30 Bäume pro Tag bearbeitet, dass ist natürlich im Vergleich zu den Bienen kein Vergleich. Ein Bienenvolk schafft pro Tag 300 Millionen Blüten zu bestäuben.

Die Geschichte sollte uns lehren – Bienen nicht zu vertreiben- sondern Willkommen zu heißen

Jeder Beitrag zählt, um einen Platz für die Bienen zu schaffen und Nahrung natürlich in dieser Form auch. Du kannst die Blumenmischung Bienenwiese für deinen Garten kaufen oder jemanden damit ein Geschenk für den Garten machen.

Wer den nötigen ruhigen Platz hat und keine kleinen Kinder die wild in dem Bereich herumtoben, kann auch ein Bienenhotel oder Insektenhotel im Garten, in den Bäumen oder auch zum hinstellen kaufen. So kann man auch der Tiere und Umwelt zuliebe einen kleinen Beitrag leisten. Natürlich ist die Unterstützung vom Imkern vor Ort auch eine tolle Möglichkeit mehr über die Bienen zu erfahren und mit dem Kauf vom Honig die Imker und die Bienen zu unterstützen.

Insektenhotel DIY – Selbstbau Anleitung für Insektenhotels

Man muss bekanntlich nicht alles kaufen. Sollte es ein Geschenk sein, kann man natürlich überlegen ob ein fertiges Insektenhotel vielleicht etwas schneller ist, gerade wenn der Geschenkanlass kurz vor der Tür steht.

Insektenhotel Selbstbauen mit geringen Mitteln und trotzdem nützlich. Hier findest du die Bauanleitung.

Videoanleitung von NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.


Und auf der Nabu Seite kannst du Dir noch eine Bauanleitung runterladen als PDF.

Insektenhotel Bauanleitung – DIY  

Hier ein paar aktuelle Insektenhotels und Blumenmischung von amazon

 

Diese Beiträge könnten dir gefallen

Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More