Wie verschenkt man Geld, dass es auch einen passenden und netten Eindruck macht ?

Mit ein bischen Origamikunst können aus Geldscheinen tolle Geldgeschenke gefaltet werden. Es gibt verschiedene Anlässe, bei denen es eben schöner ist, wenn die Geldscheine nicht einfach in einer Karte überreicht werden, sondern kunstvoll umgestaltet werden.

Was kann man eigentlich alles aus Geld falten, um ein schönes Geldgeschenk zur Hochzeit zu haben?

Ein Elefant aus einem 10 Euro Schein falten, ein schönes Herz falten oder einen klassischen Stern.

Die Kunst des Faltens ist nicht einfach, aber mit einer guten Anleitung kann man nach ein paar Versuchen ein tolles Geschenk zaubern.

Zu einer Hochzeit wünschen sich viele Brautpaare Geld, um sich die Hochzeitsreise, eine gemeinsame neue Wohnung oder die Anzahlung zum Hausbau leisten zu können. Geld ist genau wie Gutscheine ja eigentlich die letzte Idee, wenn man es denn überhaupt Idee nennen darf. Und wenn ich dann schon Geld verschenke, dann bitte nicht einfach im Umschlag in einer Karte.

Es gibt sehr viele tolle Anleitungen zum Geldscheine falten. Die Technik des Papierfaltens nennt man Origami und das japanische Origami lässt sich bis in das 6 . Jahrhundert zurückverfolgen. Die Falttechnik  von Geldscheinen nennt man deshalb auch Moneygami oder Eurogami mit Bezug auf das ursprüngliche Origami.

Zum Falten von Origamimodellen wird traditionell quadratisches Papier  genutzt  wobei 15 × 15 cm die am weitesten verbreitete Seitenlänge sind.

Geldscheine haben keine quadratische Form, aber die kleinen Kunstwerke die man aus Euroscheinen falten kann, sind der Kunstform schon sehr Nahe.

Die Falttechniken, die sich im Origami häufig wiederholen, sind : Bergfaltung, Talfaltung, Quetschfaltung, Zickzackfaltung, Umkehrfaltung nach außen oder innen, Hasenohrfaltung, Blütenblattfaltung, Knickfaltung, Senkfaltung.

Viele tolle Anleitungen mit Bildern und Videos haben wir hier gefunden : Zum Geldscheine falten

Das Hochzeitspaar freut sich ganz bestimmt mehr über liebevoll gefaltete Geldscheine, als über einen Umschlag mit Geldscheinen. Es zählt nicht unbedingt die Höhe, sonder vielmehr die Liebe mit der man ein Geschenk erstellt.

Vielleicht habt ihr mal etwas lustiges oder wundervollen gesehen oder gemeinsam erlebt bei einem Urlaub, eine Ausflug oder einem Restaurant Besuch. Lasse die Geldscheinen doch die Geschichte erzählen oder ergänzen.